Kleine Osterkränze

Morgen ist Ostersonntag und wer noch schnell etwas leckeres zum Brunch oder Kaffee sucht, ist hier genau richtig! Diese kleinen Osterkränze können als süßes Brötchen dienen, als Eierbecher oder als Stück Kuchen mit Füllung. Hier kommt das Rezept und ihr könnt gleich loslegen!

Zutaten:

Für den Teig

  • 500g Mehl
  • 180g Zucker
  • 3/4 Würfel frische Hefe
  • 190ml lauwarme Milch
  • 80g Butter
  • eine Prise Salz
  • Abrieb von zwei Bio-Zitronen
  • 1 Ei

Zubereitung:

 

Mehl, Zucker, Butter, Salz und Zitronenabrieb vermischen. In eine Mulde das Ei geben. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und nach und nach in die Mulde gießen, mit der Hand alles vermischen und anschließend zu einem glatten Teig kneten.

30 min an einem warmen Ort ruhen lassen!

Dann den Teig in 16 Stücke teilen und diese zu etwa 20 cm langen "Würsten" rollen. Immer zwei Rollen flechten und an den Enden gut zusammendrücken.

Die Kränze mit einer Mischung aus einem Ei und 1 EL Milch bestreichen und nochmals 20 min gehen lassen.

Anschließend für 18-20 min in den Ofen bei 180°C.

Frohes Osterfest!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0