· 

Schokoladen-Macarons

Gerade blitzt und donnert es, aber am Wochenende soll es sonnig werden. Perfekt, um Freunde oder Familie einzuladen, auf der Terrasse zu sitzen und Kaffee zu trinken. Und wie wäre es, wenn ihr den Gästen zum Käffchen auch noch diese leckeren Schokoladen-Macarons serviert? Ich wette, ihr habt (fast) alle Zutaten schon zu Hause. Auf geht's!

Zutaten für 12 Stück

Füllung:

40g Zartbitterkuvertüre

80g Sahne

 

Macaron-Schalen:

50g gemahlene blanchierte Mandeln

50g Puderzucker

1 gestrichener EL Kakaopulver

1 Eiweiß

2 gestrichene TL Zucker

 

Zubereitung

1) Für die Füllung die Kuvertüre hacken und über dem Wasserbad auflösen. 30g Sahne in einem Topf aufkochen, über die Kuvertüre gießen und alles mit einem Teigschaber glatt rühren. Übrige kalte Sahne dazugießen und erneut glatt rühren. Alles 1,5h kalt stellen. Dann ca. 1 min mit dem Mixer zu einer luftigen Mousse aufschlagen.

 

2) Mandeln, Puderzucker und Kakao fein mahlen und sieben. Das Eiweiß anschlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Dann 8 min. zu sehr festem Eischnee schlagen. Diesen unter das Mandel-Kakao-Gemisch heben und so lange rühren, bis eine glatte, zäh fließende Masse entstanden ist.

 

3) Backblech mit Silikonmatte oder Backpapier auslegen. Macaron-Masse in einen Spritzbeutel füllen und 24 gleichmäßige Tupfen aufspritzen. Von unten gegen das Backblech klopfen. Alles 30 min. bei Raumtemperatur trocknen lassen, Backofen auf 160°C vorheizen.

 

4) Macaron-Schalen 13 min. backen. Danach Backpapier vom Backblech ziehen und 10 min. auskühlen lassen. Die Füllung auf 12 Schalen auftragen, die anderen Hälften darauf leicht andrücken. Ca. 12 h kühl stellen.

Tipp: Die Macarons halten sich ein paar Tage im Kühlschrank, können dann aber etwas durchweichen.

 

Viel Spaß und bon appétit!

 

Tipps und Hinweise findet ihr in der Trickkiste.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jacque (Freitag, 12 Mai 2017 17:58)

    hmmmmm... jetzt hab ich Hunger :D