Artikel mit dem Tag "home"



Angedacht · 11/04/2019
Das ist meine Schatzkiste. Ich habe sie in den letzten fünf Minuten entdeckt. Sie war nicht verschlossen. Sondern die ganze Zeit da. Und nun ist sie mein Schlüssel zu einem neuen Abschnitt. In letzter Zeit habe ich viel aussortiert, umstrukturiert, plane anders. Heute wollte ich einfach mehr Raum schaffen, die Karten an meinem Bett waren im Weg. Ich fing an sie zu stapeln. Mit jeder einzelnen kam ein Moment auf. Mit einer bestimmten Person, mit einem bestimmten Ort, mit besonderen Worten. Ich...
Gemacht · 03/03/2019
Bei einem Schietwedder-Wochenende in Kiel mit viel Nieselregen und steifer Brise, bleibt nur die Suche nach einem muckeligen Café, gutem Kaffee und leckerem Kuchen. Oder wahlweise einem guten Brunch- und Frühstücksangebot, wenn man länger im Bett blieb.

Angedacht · 21/11/2018
Während ich das schreibe, ist es ganz still und du seufzt zufrieden. Ganz ganz langsam hebt sich dein Brustkorb. Ich muss an eine Geburt denken, nach der es ganz ruhig ist. Leise Schritte. Leises Treppensteigen. Kein Fernseher. Kein Radio. Das Feuer im Kamin rauscht und wärmt den zarten Körper. Die Spülmaschine wäscht und piept. Ab und zu knackt die Holztür oder der Boden knarzt. Genauso ist es jetzt. Es wird ganz ruhig. Es ist das gleiche Vakuum. Die Zeit steht still. Noch mehr, wenn du...
Kolumne · 21/11/2018
Vom Risiko Wege einzuschlagen - und neue Wege zu gehen.

Gemacht · 15/10/2018
4 Tage am Meer - Nordsee, St. Peter-Ording: Viel Strand, leckere Torte, guten Kaffee und salzige Luft.
Angedacht · 07/10/2018
Ein Dankespsalm aus dem Erntedankgottesdienst.

Angedacht · 11/09/2018
Der Sommer gibt dem Herbst noch einen zarten Kuss, nicht ganz so ganz leidenschaftlich. Der Herbst ist nicht bereit, den Herbst schon ziehen zu lassen. Er steht in der Tür, hat seine Schuhe schon an, aber klemmt noch seinen Schuh in die Spalte um das letzte Lächeln vom Sommer zu erhaschen. Es ist eine lauwarme Zeit.
Kolumne · 31/07/2018
Unser Körper ist ein Medium, mit dem wir kommunizieren. Mit unserem Aussehen, mit unserem Körper, schaffen wir einen ersten und vielleicht auch einen bleibenden Eindruck. Und als soziale Wesen wäre es für viele von uns fatal, wenn unser Äußeres andere davon abhält, uns näher zu kommen. Nur sehen wir nicht die Konsequenzen, die folgen, wenn unser Körper zum Hauptfokus unserer Sprache wird.

Gemacht · 15/06/2018
Stöbern, Schlendern, Schlürfen und Stranden in Glücksmomenten mit viel französischem Flair. 3 Tage in und um Bordeaux!
Gemacht · 22/05/2018
Ein Wochenende in Duderstadt im Eichsfeld: Wellness, gutes Essen, Kaffeeklatsch und frische Luft. Ein schönes Pfingsten. Wo, wie und warum erfahrt ihr hier.

Mehr anzeigen